Skip to main content

Wippsäge Duo

Im Handel werden Brennholzsägen in großer Zahl und sehr verschiedenen Leistungsstärken angeboten. Fast allen Maschinen gleich ist die Ausstattung mit einem Sägeblatt. Dementsprechend kann in einem Arbeitsschritt auch nur ein Holzscheit gesägt werden. Eine Ausnahme bietet der Hersteller Scheppach, der neben vielen einfachen Wippsägen auch Modelle mit zwei Sägeblättern führt. In diesem Fall wird von einer Wippsäge Duo gesprochen. Die Maschinen ermöglichen es, gleich zwei Holzscheite in einem Arbeitsschritt zu sägen.

Antriebsalternativen für Wippsägen Duo

Als Antriebseinheiten stehen neben Elektromotoren auch Zapfwellenantriebe zur Verfügung. Ohnehin benötigen Wippsägen Duo aufgrund der zwei 700 mm Sägeblätter deutlich mehr Leistung als herkömmliche Wippsägen. Zum Einsatz kommen Elektromotoren mit 9 kW Leistungsaufnahme, die über einen 400 V Starkstromanschluss angeschlossen werden. Alternativ sind die Modelle auch mit Zapfwellenantrieb zu erwerben. Vorteil bei diesem Antriebssystem ist die deutlich höhere Variabilität, da die Maschine autark von einer Stromquelle einzusetzen ist. Für den Betrieb wird das Gerät an den Nebenausgang des Schleppergetriebes über eine Zapfwelle angeschlossen.

Wippsäge Duo – Ausstattungsschwerpunkte

Wippsägen Duo verfügen über robuste wie stabile Grundgestelle. Zum Schutz vor Witterungseinflüssen sind diese hochwertig pulverbeschichtet. Eine große Wippauflage ist ebenso ratsam wie sinnvoll. Dabei ist die Wippe ohnehin für den Nutzer von hoher Bedeutung. Ein optimaler Wippdrehpunkt und eine federunterstützte Rückführung der Wippe sowie ergonomische und höhenverstellbare Griffe an der Wippe erleichtern die Arbeit und dienen der Benutzersicherheit. Durch den federunterstützten Kippauswurf wird der Rücken des Nutzers auch nach dem Sägeprozess geschont.

Wippsäge Duo – Die Sägeblätter

Die im Handel angebotenen Wippsägen Duo arbeiten mit 700 mm Sägeblättern und sind in der Lage Hölzer bis zu einer Stärke von ca. 250 mm Stammdurchmesser problemlos zu sägen. Für eine hohe Standzeit sorgen dabei Hartmetallsägeblätter. Diese sollten dazu nagelfest sein. Je nach Nutzungshäufigkeit sind die Sägeblätter der Wippsäge Duo zu schärfen oder durch neue zu ersetzen. Die Schnittbreite bei den Modellen von Scheppach beträgt bei zwei Sägeblättern 330 mm und ist nicht variabel. Wird nur mit einem Sägeblatt gearbeitet, ist die Schnittbreite jedoch frei wählbar. Um das Arbeiten möglichst risikoarm zu gestalten, ist eine Sägeblattschutzvorrichtung integriert, die den direkten Zugriff auf die Sägeblätter im laufenden Betrieb verhindert.

Wippsäge Duo – optionales Zubehör

Für Modelle mit Zapfwellenantrieb ist eine Dreipunktaufnahme erhältlich. Somit kann die Wippsäge Duo über das Schlepperfahrzeug nicht nur angetrieben, sondern auch transportiert werden. Alternativ werden aber auch Fahrvorrichtungen angeboten. Die Gelenkwelle zum Verbinden von Schlepper und Wippsäge Duo ist ebenfalls als Zubehör erhältlich, wie auch passende Ersatzsägeblätter oder eine Geräteabdeckung.